Donnerstag 23. März 2017
Singende Kirche
Portal der katholischen Kirchenmusik in Österreich

 

Kontakt

Österreichische Kirchenmusikkommission

St.-Peter-Bezirk 1, Stiege 2

5020 Salzburg

 

E-Mail

Telefon +43 662 844576-83

DVR-0029874 (046)

 

Bürozeiten:

Mo – Fr 8:00 – 12:00 Uhr 

  • Singende Kirche

    Zeitschrift für Kirchenmusik

    "Singende Kirche" ist die Zeitschrift für katholische Kirchenmusik in Österreich.

    Hier geht's zu Heftinhalten, Bestellung und Informationen zur Zeitschrift allgemein.

  • Ausbildung

    Kirchenmusik als Beruf

    Hier finden Sie Ausbildungs- und Fortbildungseinrichtungen für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker.

  • Service

    Materialien & Downloads

    Hier finden Sie den Veranstaltungkalender für Kirchenmusik, weiterführende Links und Download-Material (Liedpläne, Notenbeilagen aus "Singende Kirche"). Nach und nach auch  Dokumente zur Kirchenmusik.

Aktuelles

Neues Online-Portal für Kirchenmusik

Das Deutsche Musikinformationszentrum möchte der Bedeutung der Kirchenmusik mit einem eigenen Internetportal Rechnung tragen.

Salzburger Werkwoche für Kirchenmusik 2017

Termin: Montag, 17. bis Freitag, 21./Samstag, 22. Juli 2017

Ort: St. Virgil - Salzburg

 

Musik in der Wort-Gottes-Feier

Das Kirchenmusikreferat in Linz hat zusammen mit dem Liturgiereferat drei Kompositionsaufträge mit Musik für die Wort-Gottes-Feier vergeben. 

Digitales "Gotteslob" - Bitte warten!

Wann das ,.Gotteslob" in einer digitalen Form erscheint, bleibt weiterhin offen. Eine eigentlich für
November 2016 angekündigte E-Book-Version des katholischen Gebet- und Gesangbuches sollte den kompletten Stammteil enthalten

Leitfaden: Schimmelvorbeugung in Kirchenräumen und Orgeln

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche Oberösterreich wurde ein Leitfaden für die wichtigsten Maßnahmen zur Schimmelvorbeugung erstellt. 

Kantillation von Schriftlesungen und Orationen

Schriftlesungen und Gebete der Liturgie werden von alters her kantilliert. Kantillation ist nicht Gesang, sondern musikalisch stilisierte Rede – mit allen rhythmischen und dynamischen Nuancen des natürlichen Sprechens, nur in besonderer melodischer Gestalt.

 

Korrigierte Orgelsätze

Im "Gotteslob" werden laufend kleinere Fehler korrigiert, die bei der Verwendung auffallen.

Bei drei Gesängen im Gotteslob betrifft dies auch die Orgelsätze. Hier die korrigierten Sätze: 

Das neue Gotteslob

KBA Stuttgart

Grafik: Monika Bartholomé


 

Die Gotteslob-Online-Konkordanz

Welches Lied findet sich wo im neuen "Gotteslob"? Hier finden Sie die Antwort.

 

Titel
Nr alt
Nr neu
 

Österreichische Kirchenmusikommission
Sankt-Peter-Bezirk 1, Stiege 2
A-5020 Salzburg
Darstellung:
http://www.kirchenmusikkommission.at/